Die Pfalz-Mama

Ein Mama-Blog von Carmen Bartholomä
Allgemein

Es werde Licht!

Ich finde das Thema richtige Beleuchtung wird beim Einrichten eines Kinderzimmers häufig nicht so in den Vordergrund gerückt. Nachdem ich mich mit dem Thema etwas näher befasst habe, kann ich sagen: Der Abenteuerspielplatz Kinderzimmer, wird erst durch die passenden Leuchten so richtig in Szene gesetzt!

Ihr wisst das selbst: Im Kinderzimmer wird gespielt, gebastelt, gekuschelt und geschlafen. Und jede Aktivität benötigt ein anderes Licht. Deckenleuchten sorgen für die nötige Grundbeleuchtung und leuchten alle Ecken gut aus. Zusätzliche Leuchten wie Tischleuchten und Nachtlichter setzen abwechslungsreiche Akzente und erst sie bringen Gemütlichkeit ins Kinderzimmer.

Abenteuerspielplatz Kinderzimmer

Flugzeuge, Raketen, Raumschiffe – bei Kindern sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Heute stellen sie sich vor Feuerwehrmann zu sein und Morgen dann Pilot. Die Pendellampe „Flugzeug aus Holz“ finde ich besonders schön und ich ein echter Hingucker im Kinderzimmer! Und auch toll: Sie wird in Deutschland gefertigt und dabei ausschließlich beste Farben, Holz und kadmiumfreie Kunststoffe verwendet.

Die perfekte Schreibtischleuchte – nicht nur für kleine WM-Fans

Und viel zu schnell sind die Kleinen dann auch schon bereit für den Schulstart. Dafür brauchen sie natürlich einen Schreibtisch, an dem sie ihre Schularbeiten machen können. Zu einer idealen Lernumgebung gehört auch die richtige Beleuchtung. Das Licht am Schreibtisch soll genug Helligkeit beiden, dabei aber nicht blende. Mir gefällt besonders gut die Schreibtischleuchte „König Fußball“. Sie kann flexibel am Schreibtisch befestigt werden und lässt sich durch das Flexrohr individuell ausrichten. Ein Schutzkorb im Innern des Schirms schützt beim Dranfasse  vor Verbrennungen.

 

Ein Nachtlicht vertreibt zuverlässig kleine Monster

Die meisten Kinder fühlen sich in vollkommener Dunkelheit unwohl, viele fürchten sich sogar davor und vor den legendären kleinen Monstern unter ihrem Bett. Wir hatten am Anfang, als der Kleine im eigenen Zimmer geschlafen hat, ein kleines Nachtlicht brennen lassen. Es hat ihn beruhigt und für Orientierung gesorgt, wenn er mal wach wurde.

Das LED-Nachtlicht Der Kleine Prinz projiziert durch kleine Auslassungen einen wunderschönen Sternenhimmel an die Zimmerdecke. Dank einer Abschaltautomatik schaltet sich das Licht im Laufe der Nacht von selbst aus und leuchtet nicht bis zum nächsten Morgen durch.

Frischer Wind und tolles Licht auf einen Streich

Gerade die letzten Tage haben es uns schon wieder gezeigt, wie heiß der Sommer werden kann. Man ist um jeden Luftzug dankbar! Auch dafür hab ich was tolles gefunden: Der beleuchtete Deckenventilator Corinna sorgt mit seinen fünf Flügeln für frischen Wind im Kinderzimmer. Die Deckenbeleuchtung ist gleich integriert, so dass kein zweiter Deckenanschluss benötigt wird. 

 

Alle Produkte findet ihr auf Lampenwelt.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.