Die Pfalz-Mama

Ein Mama-Blog von Carmen Bartholomä
Ausflüge / "Schesen"

Äfach nuff: Zur Kolpinghütte Birkweiler

Wenn die Kleinen gerade anfangen selbständig zu laufen, ist der Weg perfekt, weil wirklich einfach und nicht sehr lange. Je nach Geschwindigkeit braucht man vom Parkplatz in Ranschbach ca. 45 Minuten bis zur Hütte.

Die Hütte ist ab Ostermontag bis November jeweils an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Vergewissert euch aber lieber am Tag eurer Wanderung dorthin, ob auch wirklich geöffnet ist. Wir standen schon mal hungrig vor verschlossenen Türen…

Hüttentelefon: +49 6345 2833 (Hüttenwart); Internet: www.kolping-landau.de

Für die Kids gibt es eine große Fläche mit Spielgeräten. Einem entspannten Mittagessen von Mama und Papa steht also nix mehr im Weg 😉

Das Essensangebot ist eher einfach gehalten, sie wird ehrenamtlich bewirtschaftet.

Von der Hütte aus hat man einen tollen Blick über die Südpfalz!

Wegbeschreibung:

Von der B10:

Fahrt bei der Ausfahrt Birkweiler von der B10 ab. Durch Birkweiler hindurch Richtung Ranschbach. In Ranschbach macht die Straße an einer Bushaltestelle eine 90-Grad-Kurve. Hier folgt ihr nicht der Vorfahrtsstraße sondern fahrt geradeaus in die Straße „Am Kaltenbrunn“. Dort sucht ihr euch irgendwo einen Parkplatz und lauft los Richtung Ortsausgang von Ranschbach. Dann haltet ihr euch leicht rechts. Zu Fuß folgt ihr dem Wingertweg weiter. Am Ende des Betonweges folgt ihr der Serpentine nach rechts und biegt nach kurzer Zeit nach links auf einen Schotterweg, der bergauf in den Wald führt. Nach kurzer Zeit erreicht ihr die Kolpinghütte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.