Die Pfalz-Mama

Ein Mama-Blog von Carmen Bartholomä
Allgemein Getestet Mama-Tipps Pfalz-Mama (ge)testet

Wir machen mal das Krokodil – YOGA YIPPIE YEAH!

Kommt mit auf eine Reise ins Weltall! Seht ihr den Ball? Genauso sieht der Planet aus, um den wir gleich herumsausen werden… gaaaaanz schnell! Und alle Kinder flitzen durch den Raum…

So hast du dir Yoga nicht vorgestellt? Ich bisher auch nicht. Aber bei Kathrins speziellem Kinderyoga heißt es wirklich YOGA YIPPIE YEAH!

„Manchmal robben wir auch durchs hohe Gras, treffen auf Cobras oder Hunde und hören die Bienen summen“, Kathrin nimmt ihre Yoga-Kinder mit auf eine Gedankenreise. Dabei entspannt sich der Kopf und ganz „nebenbei“ werden noch bekannte Yoga-Figuren wie Cobra und Hund gemacht.

Es ist wichtig der Fantasie freien Lauf zu lassen, denn Kinder machen nicht einfach nur Yoga – Kinder sind Yoga. Sie können die Geschichten fühlen. Und es ist wichtig im stressigen Alltag, den Kindern bewusst Zeit dafür einzuräumen. 6-11 jährige Kinder dürfen einmal in der Woche auf Kathrins Yoga-Matten Platz nehmen.

„Es ist schön zu sehen, wie beispielsweise Kinder mit Migräne weniger Schmerzen haben oder traurige Kinder lernen, durch spezielle Achtsamkeitsübungen, sich zu beruhigen. Kinderyoga soll außerdem dafür gut sein: eine aufrechtere Haltung, verbesserter Umgang mit Ängsten, Stärkung des Selbstbewusstseins, achtsamer Umgang mit sich selbst und der Umgebung.

Kathrin praktiziert Yoga seit über 10 Jahren in Deutschland. Während ihres Auslandsaufenthalte in Südafrika & Frankreich hat sie viele verschiedene Yoga-Richtungen kennengelernt. Sie ist ausgebildete Yin-Yoga und Kinderyoga-Lehrerin.

Zum Abschluss der Kinderyogastunde folgt eine längere Meditationsübung. Dabei zünden die Kinder gedanklich ein Lagerfeuer an. Die Kids legen sich drumherum und schicken Funken durch ihre Hände. Es wird ruhig. So lernen die Kinder Ansätze des Meditierens kennen. Länger ruhig liegen zu bleiben ist ja für die meisten Kindern etwas komplett unbekanntes. Und Kathrin freut sich: Jedes Mal geklappt es ein bisschen besser und die Kinder lernen sich selbst zu entspannen.

Anfrage für einzelne Stunden oder einen kompletten Yin- oder Kinderyogakurs (6x) gerne an hallo@yogayippieyeah.de oder ihr surft mal auf Kathrins Website vorbei.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.