Die Pfalz-Mama

Ein Mama-Blog von Carmen Bartholomä
Einkaufen Gewinnspiel

Was gibt’s denn heute zum Essen?

… wer kennt diese Fragen nicht? Jeden Tag stellt sie sich erneut und manchmal – aber auch wirklich nur manchmal – findet man darauf keine Antwort. Obwohl man im Kühlschrank, im Eisschrank, im Vorratsschrank und manchmal sogar in Kochbüchern (oder -apps) gesucht hat.

Doch die besten Rezepte für die Kleinen, finden sich – wie ich finde – oft in den Küchen befreundeter Mamas. Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht: Wenn man dort mal über die Schultern der emsig schnippelnden und brutzelnden Mamis schaut, findet man viele tolle Kochideen zum Nachmachen. Die Schmecken den Kleinsten, denn sie sind ja schon mehrfach getestet worden 😉

Und deswegen habe ich jetzt ein ganz besonderes „Schmankerl“ für euch:

Schickt mir eure Lieblingsrezepte an info@pfalz-mama.de oder via PN auf der Facebook-Seite der pfalz-mama – gerne natürlich mit Foto, wenn’s geht! Dann nehmt ihr automatisch an der Gewinnverlosung teil!

Und was gibt’s zu Gewinnen? Tatatataaaaa:

Und damit ihr die Zutaten für die leckeren Rezepte auch kaufen könnt, sponsert der Edeka Markt Schneider / Neustadt 5 x 10 € Einkaufs-Gutscheine! Ist das nicht toll? Vielen Dank an dieser Stelle! Einsendeschluss ist der 22.4.18!

Nun also los: Ich freue mich über eure Rezeptvorschläge. Was noch zu erwähnen ist: Bitte keine Nudeln mit Tomatensoße – das wäre dann doch etwas zu einfach. Auch, wenn es die Kids wirklich immer gerne essen, ich weiß.

Unser derzeitiges Lieblingsrezept:

Hirse-Pfännchen

Und das geht so:

1 Tasse Hirse (vorher abbrausen) in einen Topf mit 2 Tassen Wasser und Brühwürfel geben. Aufkochen und danach noch ca. 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Danach sollte das Wasser aufgesaugt sein und  die Hirse weich. Wenn nicht: Ein bisschen Wasser hinzugeben.

In einer Pfanne 1 kleine kleingeschnittene Zwiebel in Butter „anbruzzeln“. Dazu 2 kleingeschnittene Karotten geben und kurz mitbraten. 1 Tasse Wasser dazu geben und den Deckel auf die Pfanne legen. Warten, bis die Karotten weich sind. Dann die gekochte Hirse dazu geben und 1 Päckchen Streukäse darüber streuen. Deckel wieder drauflegen und bei schwacher Hitze warten bis der Käse verlaufen ist. Voilà fertig. Wer mag, kann noch etwas Schmand dazu servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.