Die Pfalz-Mama

Ein Mama-Blog von Carmen Bartholomä
Allgemein Geschenk

Wachsender Weihnachtsgeschenketipp + Gewinnspiel

Ja, jetzt geht es wieder los. Das Kopfzerbrechen, das Surfen im Netz, das Rennen durch die Geschäfte… Für was nochmal? Richtig: Für das besondere Weihnachtsgeschenk für Mama, Papa, Kinder, Omas, Opas, Tanten und Cousinen… Ihr habt da eigentlich keine Lust drauf? Einfach weiterlesen, denn hier präsentiere ich euch meinen Super-Weihnachtsgeschenketipp. Eigentlich für die ganze Familie, aber da es hier ja um einen Familienblog handelt, werde ich euch speziell die Kindervariante vorstellen:

Vorhang auf:

In einem Zeitungsartikel in der Rheinpfalz wurde vor Kurzem über das Startup aus Nürnberg berichtet. Die Gründer Olando, Tobi und Manu möchten mit ihrer Idee des Wachsenden Kalenders Bewusstsein schaffen gegenüber der „kurzlebigen Ökonomie“. Soll heißen: Viele Produkte, die wir alltäglich verwenden, werden danach einfach weggeworfen. Aus dem Wachsenden Kalender kann langfristig etwas langlebiges werden. Wir Eltern können uns bewusst mit unseren Kindern mit Samen, Erde, Sonne und Wasser auseinandersetzen. Und dabei natürlich zum Einen das Bewusstsein unserer Kinder und auch von uns selbst erweitern und unserer Umwelt noch etwas gutes tun. Bienchen freuen sich über Mischkulturen – auch wenn sie nur auf unseren kleinen Balkons oder Kleingärten wachsen.

Der Kalender funktioniert so:

In den einzelnen Kalenderseiten sind Samenkörner eingearbeitet. Diese können herausgetrennt und in Erde gelegt werden. Erklärungen zu den Einzelnen Samen gibt es schön zusammengefasst und grafisch künstlerisch aufbereitet im Kalender. Der Januar startet ganz einfach mit der Kresse. Im Februar wird dann schon die erste Sommerblume, der Mohn, gezüchtet. Im März gibt es dann das erste Essbare: Rucola! Im April wird an den Sommer gedacht und Lavendel angepflanzt. Im Mai gibt’s dann wieder was zu Knabbern: Karotten. Zwischendurch gibt es immer wieder kleine Rezeptideen zu gerade wachsenden Pflanzen. Im Mai wird zum Beispiel Holunderblütensirup gebraut. Ich will euch jetzt nicht das ganze Gärtnerjahr verraten, denn es macht ungemein Spaß im Kalender zu blättern und die Samen selbst zu entdecken…

Für Erwachsene gibt es eigene Kalender mit dem Namen „Tausendsassa“ und „Vergessene Sorten“ (Schon mal von der alten Tomatensorte Black Cherry gehört?)

GEWINNSPIEL!

Ich freue mich sehr, dass das Team von „www.der-wachsende-kalender“ dem Pfalz-Mama-Blog 3 Kalender zum Verlosen zur Verfügung stellt! Vielen lieben Dank dafür! Was ihr dafür tun müsst? Kommentiert hier unter dem Artikel, oder auf meiner FB-Seite unter dem Post, mit wem ihr gerne im kommenden Jahr den wachsenden Kalender ausprobieren möchtet!! Das Gewinnspiel endet am 30. November. Dann werden die Gewinner gezogen und die Kalender machen sich direkt auf den Weg zu euch – damit ihr sie rechtzeitig an Weihnachten verschenken könnt, wenn ihr möchtet 😉

16 Kommentare

    1. HI liebe Jule, du hast beim Gewinnspiel auf pfalz-mama einen wachsenden Kalender gewonnen! Ich bringe ihn dir dann in den nächsten Tagen rüber 😉 LG Carmen.

  1. Wirklich ein toller Einfall! Danke für den coolen Tipp. Würde den Kalender gern mit meinen 3 Kindern ausprobieren. Die lieben das Gärtnern.

  2. Unser „Großer“ hat geäußert, das er sich dieses Jahr einen Saatenkalender wünscht.

    Gerne würde ich ihm den Wunsch erfüllen und mich freuen, wenn es mit dem Gewinn klappen würde.

    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.