Neues Unnerwegs

Elmstein: Trifterlebnis im Legelbachtal

Letztens stand es in der Zeitung: Im Elmsteiner Tal bei Esthal wurde, durch Landesgelder gefördert, ein neuer Weg eröffnet. Ein sogenannter Trifterlebnisweg im Legelbachtal. Kurz zur Erklärung: In der Pfalz wurden früher Baumstämme auf diesen angelegten Triftgewässern transportiert. Wir dachten an einen schönen gemütlich flachen Weg an einem Bächlein entlang… Doch der Triftweg Legelbachtal bei Elmstein hat viel mehr zu bieten.

Der Einstiegsparkplatz „Alte Schmelz“ liegt direkt an der Einmündung der L504 und in die L499.

Das gesamte Wanderwegeprojekt bildet in seiner Form drei aufeinanderfolgende Kreise. So könnt ihr entscheiden, wie weit ihr wandern möchtet. Gerade der südliche und mittlere Kreis sind für Spaziergänger und Familien besonders geeignet. Es wird darauf geachtet, dass auch ungeübte Naturliebhaber die Stille und Erholung des Waldes und der Gewässer erleben können. Wir haben allerdings nur den ersten Rundweg geschafft, der für Kinder schon sehr aufregend und abwechslungsreich ist. Achtung: Mit Kinderwagen ist der Weg nicht zu begehen. Trittsichere Kids ab ca. 4 Jahren können ihn aber gut schaffen! Für die Kleineren gehts halt in Trage mit.

An einigen Stellen sind Infoschilder aufgestellt, die die Historie sowie den Bewuchs entlang des Triftweges sehr schön erklären.

Am Nibelungenfels, eine besonderes Felsformation, dem Ziel auf halber Strecke, angekommen, gibt es viel zu entdecken: Steinmännchen, Heidelbeeren (im Sommer) und tolle Felsen. Außerdem gibt es zwei schöne Sitzplätze, um ein Picknick zu veranstalten. Vom Nibelungenfels gehts dann wieder zum Ausgangsort zurück.

Wer danach noch einen kleinen weiteren Programmpunkt plant, dem sei der Bahnhof Elmstein empfohlen. Dort gibts an den Wochenenden einen kleinen Imbiss.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.