Die Pfalz-Mama

Ein Mama-Blog von Carmen Bartholomä
Ausflüge / "Schesen" Bewegen Tipp

Mal kurz raus zum Lüften… Kleine Winterwanderung

Ja, es ist kalt, ja, im Haus ist es gerade viel gemütlicher… Aber: Ich kennt das alle: Irgendwann kriegt man (meistens die Kids) den „Rappel“. Dann heißt es: Irgendwohin mal schnell raus und alle gut durchlüften. Hier kommt mal wieder ein kleiner Tipp von mir für die Muttis in der näheren Umgebung von Neustadt. Dort gibts es, wenn man Richtung Tal hinaus fährt, links die Abbiegung zum Kaltenbrunnertal. Die exakte Anfahrtsbeschreibung findet ihr hier.

Die Straße ist leider nicht mehr die beste und bei Gegenverkehr kann es manchmal recht eng werden. Die Fahrt mit Ziel Kaltenbunnerhütte dauert nach dem Abzweig noch ca. 10 Minuten mit dem Auto.

Vor der Kaltenbrunnerhütte kann man gut parken. Sind dann alle Kinder und Kinderwägen startklar gemacht, geht es den rechten Weg an den Seen entlang. Bei Regenwetter kann es dort, weil das Tal meist im Schatten liegt, sehr matschig werden. Also an dementsprechende Kleidung und Schuhwerk denken! Lauft den Weg, der ganz leicht (wirklich nur ganz leicht) bergauf geht, bis ihr rechts einen Brunnen seht. Dort lauft ihr dann links über die Wiese und auf der anderen Seite der Seen wieder zurück. Ein Rundweg also. Dauer, mit selbst laufenden kleinen Kids nicht länger als 45 Minuten. Mit vielen Pausen zum Stöckchen und Steinchen in die Seen zu werfen und durch Pfützen zu laufen 😉 Der Weg ist sehr breit und gut für Kinderwägen geeignet, auch da er kaum Steigung hat. Einmal geht es über eine Holzbrücke, die bei Regenwetter etwas rutschig sein kann. Das war dann aber auch schon da aufregendste an dieser Strecke.

Ich mag diesen Weg, weil er mit dem Wasser ein wenig Abwechslung bietet. Wir laufen ihn, wenn es eh schon trübes Wetter ist oder im Sommer, wenn es heiß ist. Dann ist die Kühle des Tales auch sehr wohltuend.

Als Ziel kann man die Kaltenbrunnerhütte noch für Kaffe & Kuchen oder was anderen ansteuern.

Und dann geht’s gut gelüftet, wieder nach Hause für die nächsten Spieleinheit im Wohnzimmer.

1 Kommentar

  1. Ja der Weg ist toll ❤

    Zur Kaltenbrunnerhütte lauf ich immer von mir aus. Auch ein super schöner Weg für mit dem Kinderwagen. Da startet man am Besten am Ende vom Römerweg, da es da gerade ist oder eben bei mir in der Frühlingstr. und läuft halt 10 Min. den Buckel hoch. Das ist dann allerdings eine längere Strecke von mind. 60 min einfach. Sehr geil schmeckt dort der Pfannkuchen mit Schafskäse und Salat ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.